Coworking Spaces in der sozialen Arbeit?

Hendrik Epe schreibt fragt in seinem neusten Blogbeitrag, ob Coworking-Spaces nicht auch eine Chance für die klassischen Träger der sozialen Arbeit wären. Interessante These. Auch wenn Coworking-Spaces meiner Meinung nach kein Allheilmittel oder die Wunderwaffe zur Innovationsfähigkeit sind, es lohnt sich darüber nachzudenken, was wir von ihnen lernen können.

Hier gehts zum Blog von Hendrik: Coworking als Innovationsraum zur Steigerung der Innovationsfähigkeit sozialer Organisationen — IdeeQuadrat

Advertisements

Ein Gedanke zu “Coworking Spaces in der sozialen Arbeit?

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s